Wortgarage

Spät im Oktober




jetzt sind die wege leer
von schneebedeckten bergen
winkt müdes licht ins tal hinein
du siehst sie schweigend
hinter fest verschlossnen türen
mit starren blicken
in ein finst’res blau




Hermann Josef Schmitz





31.10.10 08:50

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


isabella / Website (31.10.10 10:11)
Lieber Hermann Josef,

ach, wie gefallen sie mir Deine Worte. Sie haben mich angeregt

und über nordisch graue weiten
fegt ungestümer blätterraub
an seinen fersen klebt zäher nebel
drückt farben, blicke, worte
ins ungewiss - du fröstelst
herzwärts in den november


Ich wünsche Dir einen herzgewärmten Sonntag und stets offene und lichtgefüllte Türen

mit lieben Grüßen
Isabella

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen