Wortgarage

Danke



das bleibt und geht nicht vorbei was gewesen ist bleibt an wänden aus glück wir gehen aufs neue darauf zu gehen weiter finden bilder gedichte ein klares wasser ein flatterndes segel im spiegel aus blau ein rad dreht sich unaufhörlich und menschen wie chöre des lobes zugeneigt das bleibt wenn wir in den räumen verharren und weiter gehen und uns erinnern und sicher sind die worte bleiben die farben ihr glanz ein sommer an seinem höchsten punkt ein geschnittenes feld und wünsche die bis in den himmel reichen das bleibt und etwas das dem versprechen geschuldet jeden tag wieder neu beginnt wir wollen es immer liebe nennen und wissen es ist viel mehr


Hermann Josef Schmitz




hochzeit 01


Danke an alle, die uns durch diesen wunderbaren Tag begleitet haben. Es ist so berührend, solch liebe Menschen an unserer Seite zu wissen.


29.7.12 09:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen